Vita

 

1996 - 2003

Studium der Soziologie (Nebenfächer: Politik- und Rechtswissenschaft) an der Technischen Universität Braunschweig

Abschluss mit dem Magister Artium (M.A.)

 

2001 - 2002

Erstellung der Konzeption für die Multimedia-Ausstellung "Rechte Jugendkulturen - Zwischen Lifestyle, Clique und Partei" für die Arbeitsstelle Rechtsextremismus und Gewalt der Bildungsvereinigung Arbeit und Leben Niedersachsen e.V.

 

2003 - 2004

Anstellung als Projektkoordinator bei der Arbeitsgemeinschaft "Root Causes of Conflicts" der IPPNW - Sektion Deutschland

 

2005 - 2006

Praktikum in der KZ-Gedenkstätte Breitenau in Guxhagen

 

seit 2006

Fortbildungsveranstaltungen, Lehrer-, Jugend- und Sozialarbeiterschulungen zu den Themen: "Rechtsextremismus erkennen", "Strategien und Entwicklungen der extremen Rechten", "Umgang mit Rechtsextremismus in der Schule", etc.

 

seit 2008

Mitarbeit als freier Berater im beratungsNetzwerk hessen

 

2009

Mitarbeit bei der Überarbeitung der Multimedia-Ausstellung "Rechte Jugendkulturen - Zwischen Lifestyle, Clique und Partei" für die Arbeitsstelle Rechtsextremismus und Gewalt der Bildungsvereinigung Arbeit und Leben Niedersachsen e.V.

 

seit 2010

Mitarbeit in der Koordinierungsstelle zur Umsetzung des "Lokalen Aktionsplans" im Schwalm-Eder-Kreis, im Rahmen der Förderung durch das Bundesprogramm "TOLERANZ FÖRDERN - KOMPETENZ STÄRKEN" des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (http://www.toleranz-schwalm-eder.de)

 

 

 

 

Helge von Horn - Private Homepage                   - Impressum -                   (c) 2012, Helge von Horn